Altea ist eine Gemeinde an der Costa Blanca im Südosten von Spanien. Gehört zur Provinz Alicante, liegt etwa 55 Kilometer nördlich der genannten Hauptstadt und etwa 130 Kilometer südlich von Valencia. Es hat etwa 22.000 Einwohner in seinem Stadtrat registriert. Es ist eine Stadt gewidmet am meisten für den Tourismus mit schönen Stränden und Buchten und zahlreichen Hotels und Campingplätzen zur Auswahl.

Altea la Vella ist ein Ortsteil des Rathauses. Dieser Ort in der Marina Baja zwischen Meer und Bergen war der Ursprung der heutigen Stadt. Es liegt etwa 3 Kilometer nördlich der Innenstadt und hebt seine schönen weißen Häuser hervor.

Das Wetter in Altea

Das AEMET richtet für Altea, wie für den Rest der Städte der Costa Blanca, einige sehr heiße Sommer und milde Winter ein. Mehr als 300 Sonnentage, ideal um die Strände und Buchten zu genießen, und eine jährliche Durchschnittstemperatur von 18 Grad.

Was man in Altea sehen kann

Der Besuch in Altea beginnt am höchsten Teil der Bevölkerung. Von der Plaza de Nuestra Señora del Consuelo, einem Tempel mit einzigartigen Kuppeln aus blauen und weißen Fliesen, kann man die Großartigkeit der Region betrachten.

  Von dort steigen sie, durch die Altstadt, gepflasterten Gassen und versetzt mit charakteristischen weißen Häusern ab, die einst durch eine feste Wand geschützt waren. Am Fuße des Hügels erstreckt sich das Fischerviertel, das von einer renovierten Promenade und dem Hafen belebt wird, der eine große Fischereiaktivität aufrechterhält.

In den am stärksten befahrenen Bereichen der Stadt Handwerker und Maler vermischen sich mit Urlaubern und Nachbarn um eine fesselnde vitale mischung zu bilden.

Die ummauerte Stadt hat immer noch ihre Eingangstüren. Das Neue Portal und das Alte Portal, sowie die Anordnung seiner Straßen und der Kreisverkehre besetzen die Bastionen. Um ihn herum der Vorort der Bauern, der Fornet und am Westhang der Seevorort. Zwischen ihnen, Les Costeres, die an die Plaza de la Creu und Bellaguarda.

Was tun in Altea?

Es gibt unzählige Ausflüge, um die Natur zu genießen, zum Beispiel einen Rundweg, der rund um Bernia führt oder auf dessen Spitze man Ibiza an klaren Tagen sehen kann.

Tradition und Moderne vereinen sich auch in den spielerischen Aktivitäten, wenn wir die Ballspiele Valencias auf der Philharmonie mit den Handballspielen oder die traditionellen Ruderwettbewerbe mit der Regatta von 200 Meilen. Die Vielfalt an Sport- und Freizeitaktivitäten, die wir in Betracht ziehen oder ausüben können, ist sehr breit: von sportlichen Aktivitäten wie Fußball, Basketball oder Volleyball bis hin zu Wassersport, Wandern oder Reiten durch lokale Vereine.

Nach so viel Aktivität  verdienen wir eine Pause. Die Stadt hat eine große Anzahl von Restaurants, wo man gut essen kann um seine Gastronomie genießen.

Die Strände von Altea

Mit 8 km Küste von Albir bis Mascarat, hat Altea Strände an denen Sie alle Arten von Wassersport ausüben können, wie den Strand La Roda im Stadtzentrum oder la Olla, der auch eine Landschaft mit dem Meeresboden verbindet.  Von der Solsida beginnt eine Reihe von Buchten und kleineren Stränden, wie dem Mascarat oder der Galera, wo die Berber-Korsaren oder die Schmuggler anlegten.

Die Ferien in Altea

Es gibt viele lokalen Feste und Einsiedeleien Feierlichkeiten zu Ehren ihres Schutzes nach dem traditionellen Modell von Gottesdiensten und Unterhaltungsveranstaltungen, sowie die wesentlichen Schießpulver feiern.

Allerdings gibt es eine jahrhundertealte Tradition genannt l'Abret. Während der Feierlichkeiten von San Juan tragen die Ältesten und Jugendlichen des Dorfes eine große Pappel aus dem unteren Teil der Stadt bis zum Kirchplatz, wo der Baum nur mit Hilfe von vier Seilen gepflanzt wird. In dem Festival von San Roque und San Luis wird auch gepflanzt, aber in der Nähe der Kapelle.

Diese Feste haben sich von den traditionellen Tanzfesten zu den Rockfestivals, von Ballspielen zu Tennis - oder Fußballturnieren, von den Mascletaes zum Abgang der Messe zu den großen pyrotechnischen Shows wie Castillo de la Olla oder der eine von Christus, der Traditionen erhält und wiederherstellt , wie die Tänze, das Lied von Albaes oder die Cucañas.

Darüber hinaus haben wir auch Feste der Mauren und Christen mit zwei großen Paraden, Alardos, Ziele und Botschaften.

Zu den gemeinsamen Festen wie die Karwoche gibt es besondere Feste wie den lebendigen Kalvarienberg, das Treffen am Karsamstag und die Tradition, an Ostern an Land zu gehen, um die typische Süßigkeit zu essen: die Mona.

alteaalteaalteaalteaalteaalteaalteaalteaaltea



Fotogalerie Altea


Altstadt | Verschiedenes | La Solsida, L'Olla | Am Meer | Mascarat | Hafen



Fremdenverkehrsinformation 

Tourist Info Altea
Plaza José María Planelles, 1
03590 Altea
Tel.: 96 584 41 14
Fax: 96 584 42 13
Email: altea@touristinfo.net  


www.palaualtea.com Musikpalast

www.altea.es  Rathaus

Costa Blanca Carte Spanien reise Turist Info